SprechWerkstatt

Störungsbilder

zurück

Sprachstörungen: allgemeine Störung des Sprachaufbaus oder des Sprachvermögens

Sprachentwicklungsverzögerung (SEV): Zurückbleiben von der normalen Sprachentwicklung des Kindes; Ursachen individuell verschieden

Sprachentwicklungsstörung (SES): jegliche Form der Beeinträchtigung der normgerecht verlaufenden kindlichen Sprachentwicklung

Sprachentwicklungsbehinderung (SEB): durch Hirnschädigung bedingte kindliche Sprach- erwerbsstörung (oft kombiniert mit anderen Auffälligkeiten und/oder Behinderungen)

Dyslalie: fehlerhafte Bildung eines oder mehrerer Laute

Dysgrammatismus: Störung beim Erwerb des grammatikalischen Regelsystems der Muttersprache; Störung der Fähigkeit, sich sprachlich durch deklinatorisch und konjugatorisch richtig gebrauchte Wörter auszudrücken

Dysphagie: Störung des Schluckaktes

Dysarthrie: Störung des Sprechens und der Stimme infolge von Erkrankungen und/oder Läsionen in den entsprechenden Hirnarealen

Aphasie: erworbene, zentral bedingte Störung der Sprache, welche durch hirnorganische Schäden entsteht; tritt nach abgeschlossenem Mutterspracherwerb auf (z.B. sehr häufig durch Schlaganfall)

Apraxie: Störung in Auswahl und zeitlichem Ablauf von aufeinander folgenden Bewegungen und Handlungen (häufig: Störung der Artikulationsbewegungen und deren Abläufe > Sprechapraxie)

Stottern: Störung des Redeflusses; Hemmungen und Unterbrechungen der interpersonellen Kom- munikation durch Wiederholungen von Worten, Wortteilen oder Lauten

Poltern: Redeflusstörung mit sehr schnellem, überstürztem Sprechablauf

Dysphonie: Störung des Stimmklanges

Laryngektomie: operative Entfernung des Kehlkopfes (meist tumorbedingt)                                                                zurück

Copyright © 2004 - 2019 SprechWerkstatt® - Alle Rechte vorbehalten